NEUES

Jubiläumsausgabe erschienen!

Anläßlich des 30. Jubiläums des Vereins OASE – Benedikt Labre e.V. erscheint zum 1. Juli nun unsere Sommerausgabe – gespickt mit Grußworten und Glückwünschen zum großen Jubiläum, u.a. von Bürgermeisterin Henriette Reker, Sozialdezernent Harald Rau, Loss mer singe-Moderator Harald van Bonn, Judith Knabe vom Kölner Strassennetz oder auch Bestseller-Autorin Melanie Raabe. Außerdem schauen in dem Heft Weggefährt*innen wie Ingrid Ahlers, Tamara Klein und Frank Überall zurück auf die vergangenen Jahre, die die OASE für Wohnunglose und Menschen in sozialen Schwierigkeiten immer eine wichtige Anlaufstelle gewesen ist. Bereits im Hinblick auf die Bundestagswahl haben wir gemeinsam mit anderen Straßenzeitungen – nach Robert Habeck, Christian Lindner und Olaf Scholz – nun auch den Kanzlerkandidaten der CDU Armin Laschet mit Fragen gelöchert. Eine gehaltvolle Ausgabe, die in keinem Kölner Haushalt und auf keiner "Platte" fehlen darf, nicht wahr?

Bitte unterstützt unsere Straßenzeitungsverkäufer*innen und kauft ihnen ein Exemplar ab. Um das Projekt zu unterstützen, könnt ihr den DRAUSSENSEITER selbstverständlich auch abonnieren.

04.08.2021

Spende übergeben!

Mit einer Spende von 4.000 Euro hat die Gothaer Systems GmbH, Konzern-IT der Gothaer Versicherung in Köln, das Engagement der OASE als gemeinnütziger Verein für die Belange von Menschen in Wohnungsnot unterstützt. Die...[mehr]

05.07.2021

Shuttle zu den Poller Wiesen

Ein Dieselkleinbus rettet ab heute die Anbindung von der Oase zur Außenwelt - siehe auch ein Artikel im heutigen KSTA. Und tatsächlich: Diverse Besucher*innen und Mitarbeiter*innen der Einrichtung, aber auch Spaziergänger*innen,...[mehr]

03.07.2021

Rückblick auf 30 Jahre OASE

Vor 30 Jahren gründete Karl-Heinz Kreutzmann (1943-1999) mit Gleichgesinnten die OASE in einem Raum der Herz-Jesu-Gemeinde am Zülpicher Platz. Heute im Rechtsrheinischen verortet, gilt die Einrichtung nach wie vor als wichtige...[mehr]