NEUES

Rückblick auf 30 Jahre OASE

Vor 30 Jahren gründete Karl-Heinz Kreutzmann (1943-1999) mit Gleichgesinnten die OASE in einem Raum der Herz-Jesu-Gemeinde am Zülpicher Platz. Heute im Rechtsrheinischen verortet, gilt die Einrichtung nach wie vor als wichtige Fachberatungsstelle mit Offenem Treff und Kleiderkammer für Wohnungslose und Menschen in sozialen Schwierigkeiten. Im Jahr 1992 wurde dann die BANK EXTRA, das Vorgänger-Heft vom DRAUSSENSEITER, gegründet.

Foto: OASE-Archiv

04.08.2021

Spende übergeben!

Mit einer Spende von 4.000 Euro hat die Gothaer Systems GmbH, Konzern-IT der Gothaer Versicherung in Köln, das Engagement der OASE als gemeinnütziger Verein für die Belange von Menschen in Wohnungsnot unterstützt. Die...[mehr]

05.07.2021

Shuttle zu den Poller Wiesen

Ein Dieselkleinbus rettet ab heute die Anbindung von der Oase zur Außenwelt - siehe auch ein Artikel im heutigen KSTA. Und tatsächlich: Diverse Besucher*innen und Mitarbeiter*innen der Einrichtung, aber auch Spaziergänger*innen,...[mehr]

03.07.2021

Jubiläumsausgabe erschienen!

Anläßlich des 30. Jubiläums des Vereins OASE – Benedikt Labre e.V. erscheint zum 1. Juli nun unsere Sommerausgabe – gespickt mit Grußworten und Glückwünschen zum großen Jubiläum, u.a. von Bürgermeisterin Henriette Reker,...[mehr]