NEUES

Aktueller Draussenseiter ausgeliefert!

„Es würde alles besser gehen, wenn man mehr ginge“ - das hat schon Johann Gottfried Seume im Jahr 1801 gesagt. Der Schriftsteller ist auf derselben Route wie Goethe gereist, allerdings weitestgehend zu Fuß und nicht mit der Kutsche. Auch „unsere Leute“ – die Straßenzeitungsverkäufer*innen, Berber*innen und Menschen ohne Wohnung – sind häufig tagein, tagaus – ohne Verkehrsmittel unterwegs. Deshalb beschäftigen wir uns in dieser Ausgabe vornehmlich mit dem Thema der Schuhwahl im Speziellen und dem Unterwegssein im Besonderen.

Außerdem haben wir im Hinblick auf die Bundestagswahl – nach Robert Habeck im April – nun auch mit Olaf Scholz gesprochen. Der SPD-Spitzenkandidat versprach im Interview mit Annette Bruhns den Bau von 100.000 Sozialwohnungen pro Jahr sowie die Anhebung des Mindestlohns auf zwölf Euro.

04.08.2021

Spende übergeben!

Mit einer Spende von 4.000 Euro hat die Gothaer Systems GmbH, Konzern-IT der Gothaer Versicherung in Köln, das Engagement der OASE als gemeinnütziger Verein für die Belange von Menschen in Wohnungsnot unterstützt. Die...[mehr]

05.07.2021

Shuttle zu den Poller Wiesen

Ein Dieselkleinbus rettet ab heute die Anbindung von der Oase zur Außenwelt - siehe auch ein Artikel im heutigen KSTA. Und tatsächlich: Diverse Besucher*innen und Mitarbeiter*innen der Einrichtung, aber auch Spaziergänger*innen,...[mehr]

03.07.2021

Jubiläumsausgabe erschienen!

Anläßlich des 30. Jubiläums des Vereins OASE – Benedikt Labre e.V. erscheint zum 1. Juli nun unsere Sommerausgabe – gespickt mit Grußworten und Glückwünschen zum großen Jubiläum, u.a. von Bürgermeisterin Henriette Reker,...[mehr]