NEUES

DRAUSSENSEITER-Ausgabe lässt die Puppen tanzen

An der aktuellen Ausgabe des Straßenmagazins DRAUSSENSEITER haben viele tolle Leute mitgewirkt: Ingrid Müller-Münch hat sich das Marionetten-Theater im französischen Berry angeschaut, das Maurice Sand für seine berühmte Mutter weiterführt. Markus Düppengießer und Anemone Träger waren im Schauspiel Köln und haben mit Regisseur Moritz Sostmann und Schauspielerin Magda Lena Schlott gesprochen und Christina Bacher hat sich das neue Stück im Hänneschen zu Ehren der Bläck Föös angeschaut. Karin Volberg hat sich mit Arno Sprenger und seinem Stoffhund Wuffi getroffen. Wir lassen im November die Puppen tanzen. Ihr auch?

25.11.2020

Deubner-Stiftung spendet 60 REWE-Gutscheine

Oft einsam und allein, verbringen viele Obdachlose das Weihnachtsfest auf der Straße und haben nicht mal ein gutes Essen oder ein wärmendes Feuer, an dem sie sich erfreuen können. Und das in der einer Zeit, wo obdachlose...[mehr]

11.11.2020

Kleider- und Sachspenden

Derzeit keine Annahme - Lager voll![mehr]

01.11.2020

Ab aufs Rad!

Heute erscheint eine neue DRAUSSENSEITER-Ausgabe, auf wir uns ganz besonders freuen. Denn neben dem Interview mit RADKOMM-Gründerin Ute Symanski zur dringend notwendigen Mobilitätswende und der neuen Leidenschaft der Kölner*innen...[mehr]