NEUES

Care-Pakete und Duschen am Wiener Platz

Die Stadt Köln errichtet eine mobile Sanitär-Station für obdachlose Menschen auf dem Marktplatz von Köln-Mülheim. Ab Mittwoch, 22. April 2020, stehen dort zwei Container mit Duschen und Toiletten zur Verfügung. Sie sind täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Die Sanitär-Station ist neben dem Duschmobil auf dem Kölner Bahnhofsvorplatz das zweite Angebot dieser Art für obdachlose Menschen in der Corona-Krise. Zudem bieten Einrichtungen, darunter auch die OASE, Care-Pakete für Bedürftige an.

 

https://www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/presse/corona-krise-stadt-errichtet-zweites-mobiles-sanitaer-angebot-fuer-obdachlose?fbclid=IwAR3X17XXNslBuTjXuf641DWw_sIABbFqGLqahHDBVjQpgeTZar0Ss01qy-0

07.05.2020

Deubner-Stiftung spendet Gutscheine für Straßenzeitungsverkäufer

Neben der Unterstützung des Kölner Strassennetzes, haben wir heute auch noch eine Spende von 50 Wertgutscheinen zugunsten des DRAUSSENSEITERs bekommen, die wir natürlich gerne an unsere Straßenzeitungsverkäufer weitergeben. Dafür...[mehr]

21.04.2020

Danke!

Das Kölner Strassennetz bedankt sich ganz herzlich bei Elke Pistor, die durch das Nähen schöner Mundschutz-Masken 2000 Euro eingespielt hat. Zu unserem Netzwerk gehören Bauen/Wohnen/Arbeiten, Straßenmagazin Draussenseiter, Ev. &...[mehr]

14.04.2020

Kein Stillstand – Neue Doppelausgabe erschienen

Mehr als fünf Jah­re ist es her, dass der Sänger Thees Uhlmann seine Sing-Stimme erhob. Jetzt ist sein gefeiertes Album „Junkies und Scientologen“ erschienen, mit dem er gerade durch Europa tourt und – by the way – auch die Toten...[mehr]