NEUES

Care-Pakete und Duschen am Wiener Platz

Die Stadt Köln errichtet eine mobile Sanitär-Station für obdachlose Menschen auf dem Marktplatz von Köln-Mülheim. Ab Mittwoch, 22. April 2020, stehen dort zwei Container mit Duschen und Toiletten zur Verfügung. Sie sind täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Die Sanitär-Station ist neben dem Duschmobil auf dem Kölner Bahnhofsvorplatz das zweite Angebot dieser Art für obdachlose Menschen in der Corona-Krise. Zudem bieten Einrichtungen, darunter auch die OASE, Care-Pakete für Bedürftige an.

 

https://www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/presse/corona-krise-stadt-errichtet-zweites-mobiles-sanitaer-angebot-fuer-obdachlose?fbclid=IwAR3X17XXNslBuTjXuf641DWw_sIABbFqGLqahHDBVjQpgeTZar0Ss01qy-0

16.06.2020

Kleiderkammer voll

Vielen Dank für Ihre Spenden für Obdachlose in dieser Krise. Die Kleiderkammer der Oase wurde so reichhaltig mit Sachspenden bedacht, dass wir zur Zeit nur noch T-Shirts und Wäsche annehmen können, weil unsere Lagermöglichkeiten...[mehr]

03.06.2020

Neue DRAUSSENSEITER-Ausgabe erschienen

Wir zeigen in unserer neuen Ausgabe, wie kreativ die Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe auf die Corona-Krise reagierten. Und zollen somit auch den Kolleg*innen Respekt, die täglich draußen auf der Straße und in den...[mehr]

07.05.2020

Deubner-Stiftung spendet Gutscheine für Straßenzeitungsverkäufer

Neben der Unterstützung des Kölner Strassennetzes, haben wir heute auch noch eine Spende von 50 Wertgutscheinen zugunsten des DRAUSSENSEITERs bekommen, die wir natürlich gerne an unsere Straßenzeitungsverkäufer weitergeben. Dafür...[mehr]