NEUES

Adventsklaaf bei "Schneiders"

Bewundernswert ist auch das Engagement der Familie Schneider aus Kölns kleinstem Stadtteil Mauenheim. Die auch im Veedelskarneval engagierte vierköpfige Familie lud am 7. Dezember 2019 ab 15 Uhr Freunde und Nachbarn zum privaten Adventsbasar ein. Neben einem Getränke- und Waffelstand standen auch selbstgebastelte Kerzenständer, Weihnachtskarten und Buchstaben aus Beton zum Verkauf. Die Einnahmen des mit viel Liebe ausgerichteten Basars im Schneiderschen Garten in Höhe von sage und schreibe 620 Euro sollen den Projekten der OASE, beispielsweise dem Straßenmagazin DRAUSSENSEITER, zugute kommen. Wir sagen ganz herzlichen Dank für diese tolle Aktion!

14.02.2021

D'r Zoch kütt

Auch die OASE ist mit zwei Wagen dabei, wenn es heute auf YouTube heißt "De Zoch kütt!" Wir fordern – zur Musik von Decke Trumm – mehr "Öffentliche Toiletten" und "Wohnraum für Alle". Danke, Harald und Daniel, für diese tolle...[mehr]

14.01.2021

OASE sucht dringend neue Räume

Der Benedikt-Labre e.V.- OASE ist ein gemeinnütziger Verein in Köln-Deutz und bietet seit dreißig Jahren Hilfen für Wohnungslose und Andere an. Aufgrund der längerfristigen Schließung der Drehbrücke, wird dringend eine neue...[mehr]

11.01.2021

Charity Tree bringt viel Freude

Selbst unter den erschwerten Bedingungen des Lock-Downs und trotz Home-Office konnte auch in diesem Winter die Charity Tree Veranstaltung der Gothaer Finanzholding AG zugunsten der OASE stattfinden. Nachdem zunächst in Gesprächen...[mehr]