NEUES

Erzbistum berichtet über Nikolausaktion

„Wir sitzen alle an einem Tisch…, alle gleich gut!!??“ – unter diesem Motto fand auf Einladung des Kölner Strassennetzes am 4. Dezember 2019 eine Nikolausfeier für Obdachlose statt. Das berichtet jetzt auch das Erzbistum Köln auf seiner Website: Weihbischof Ansgar Puff, derzeit kommissarischer Leiter des Kölner Zentrums für katholische Wohnungslosenseelsorge GUBBIO, sei ebenfalls vor Ort gewesen. Er freue sich darüber, dass an diesem Abend viele Menschen beteiligt waren, die – genau wie der heilige Bischof Nikolaus es damals tat – nicht wegschauen, wenn Hilfe benötigt wird. Der ganze Bericht:

 

https://www.erzbistum-koeln.de/news/Nikolausfeier-fuer-Obdachlose-unter-der-Deutzer-Bruecke/?fbclid=IwAR15YsV66FrpU1YqTmXGyByb54LhgwE17p1xCsYZh_uM_A9B-UJkKRjg69c

07.05.2020

Deubner-Stiftung spendet Gutscheine für Straßenzeitungsverkäufer

Neben der Unterstützung des Kölner Strassennetzes, haben wir heute auch noch eine Spende von 50 Wertgutscheinen zugunsten des DRAUSSENSEITERs bekommen, die wir natürlich gerne an unsere Straßenzeitungsverkäufer weitergeben. Dafür...[mehr]

21.04.2020

Danke!

Das Kölner Strassennetz bedankt sich ganz herzlich bei Elke Pistor, die durch das Nähen schöner Mundschutz-Masken 2000 Euro eingespielt hat. Zu unserem Netzwerk gehören Bauen/Wohnen/Arbeiten, Straßenmagazin Draussenseiter, Ev. &...[mehr]

21.04.2020

Care-Pakete und Duschen am Wiener Platz

Die Stadt Köln errichtet eine mobile Sanitär-Station für obdachlose Menschen auf dem Marktplatz von Köln-Mülheim. Ab Mittwoch, 22. April 2020, stehen dort zwei Container mit Duschen und Toiletten zur Verfügung. Sie sind täglich...[mehr]