NEUES

Nikolausfeier vom Kölner Strassennetz

Ganz beseelt haben gestern rund 80 Menschen auf Einladung des Kölner Straßennetzes gemeinsam eine Nikolausfeier der besonderen Art begangen und unter der Deutzer Brücke eine wärmende Suppe gegessen. Am Suppentopf stand Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes, außerdem kamen Michael Petzold (SPD), Domsheriff Burkhard Jahn, Buchautor Sven von Loga, Fotografin Ingrid Bahss und viele andere befreundete Menschen aus der Stadtgesellschaft vorbei. Als Highlight gab es Schokoladennikoläuse – ausgeteilt von Weihbischof Ansgar Puff höchstpersönlich, der zuvor eine rührende Advents-Geschichte erzählt hatte. Musikalisch wurde die Veranstaltung unterstützt von Willi und Doro aus der Emmaus-Gemeinschaft.

Wir sind sehr dankbar, dass sich die OASE und der DRAUSSENSEITER mit BauenWohnenArbeiten, Emmaus, Gubbio, Gulliver, KALZ und Vringstreff seit vielen Jahren gemeinsam für die Leute auf der Straße einsetzen kann – es ist immer besonders wertvoll und nah an den Menschen. Allen auch auf diesem Weg einen besinnlichen Advent!

07.05.2020

Deubner-Stiftung spendet Gutscheine für Straßenzeitungsverkäufer

Neben der Unterstützung des Kölner Strassennetzes, haben wir heute auch noch eine Spende von 50 Wertgutscheinen zugunsten des DRAUSSENSEITERs bekommen, die wir natürlich gerne an unsere Straßenzeitungsverkäufer weitergeben. Dafür...[mehr]

21.04.2020

Danke!

Das Kölner Strassennetz bedankt sich ganz herzlich bei Elke Pistor, die durch das Nähen schöner Mundschutz-Masken 2000 Euro eingespielt hat. Zu unserem Netzwerk gehören Bauen/Wohnen/Arbeiten, Straßenmagazin Draussenseiter, Ev. &...[mehr]

21.04.2020

Care-Pakete und Duschen am Wiener Platz

Die Stadt Köln errichtet eine mobile Sanitär-Station für obdachlose Menschen auf dem Marktplatz von Köln-Mülheim. Ab Mittwoch, 22. April 2020, stehen dort zwei Container mit Duschen und Toiletten zur Verfügung. Sie sind täglich...[mehr]