NEUES

Winterhilfe startet!

Auch in diesem Winter bietet die Stadt Köln wieder besondere Hilfen für wohnungslose Menschen an. Das Angebot der Winterhilfe startete in diesem Jahr in der Nacht vom 31. Oktober auf 1. November 2019. Damit soll diesem Personenkreis in der kalten Jahreszeit in Zusammenarbeit mit den Trägern der Wohnungslosenhilfe ein zusätzlicher Schutz vor Kälte und Nässe ermöglicht werden. Extreme Temperaturen oder Schneefälle in der kalten Jahreszeit führen dazu, dass auch Menschen eine Unterbringung wünschen, die bei normalen Witterungsbedingungen auf der Straße leben und in dieser Zeit bestehende Unterbringungsangebote ablehnen. Aber auch Menschen, die sich in Köln aufhalten und kein Einkommen oder keine Ansprüche auf Sozialleistungen haben, bedürfen in solchen Notsituationen einer humanitären Hilfe und einem Schutz vor gesundheitlichen Schäden.

06.10.2020

DRAUSSENSEITER-Ausgabe lässt die Puppen tanzen

An der aktuellen Ausgabe des Straßenmagazins DRAUSSENSEITER haben viele tolle Leute mitgewirkt: Ingrid Müller-Münch hat sich das Marionetten-Theater im französischen Berry angeschaut, das Maurice Sand für seine berühmte Mutter...[mehr]

01.09.2020

"Sei leise" signiert DRAUSSENSEITER

Wer ergattert eins der begehrten von Graffiti-Künstler "seileise" handsignierten Hefte? All diejenigen, die die #coronasoliaktion vom Draussenseiter in dieser schweren Zeit unterstützt haben und die ersten fünf Neuabonnenten im...[mehr]

04.08.2020

Care-Pakete der Aktion Biesenbach

Die jahrelange gute Kooperation der OASE mit der Aktion Biesenbach läuft selbstverständlich auch in diesen schweren Zeiten weiter. So bereiten die hilfsbereiten Menschen aus Deutz zur Zeit täglich Tüten mit belegten Broten, Obst...[mehr]