NEUES

Winterhilfe startet!

Auch in diesem Winter bietet die Stadt Köln wieder besondere Hilfen für wohnungslose Menschen an. Das Angebot der Winterhilfe startete in diesem Jahr in der Nacht vom 31. Oktober auf 1. November 2019. Damit soll diesem Personenkreis in der kalten Jahreszeit in Zusammenarbeit mit den Trägern der Wohnungslosenhilfe ein zusätzlicher Schutz vor Kälte und Nässe ermöglicht werden. Extreme Temperaturen oder Schneefälle in der kalten Jahreszeit führen dazu, dass auch Menschen eine Unterbringung wünschen, die bei normalen Witterungsbedingungen auf der Straße leben und in dieser Zeit bestehende Unterbringungsangebote ablehnen. Aber auch Menschen, die sich in Köln aufhalten und kein Einkommen oder keine Ansprüche auf Sozialleistungen haben, bedürfen in solchen Notsituationen einer humanitären Hilfe und einem Schutz vor gesundheitlichen Schäden.

31.10.2019

DRAUSSENSEITER-Ausgabe zum Thema Freiheit

Vor 30 Jahren fand der Berliner Mauerfall statt. Plötzlich waren diejenigen, die sich im DDR-Regime eingesperrt fühlen mussten, freie Leute. Das Ehepaar Ingrid und Dieter Bahß wurde – lange von Mitarbeitern der Stasi bespitzelt –...[mehr]

12.10.2019

Brauhaussitzung zugunsten der OASE – Kartenverkauf startet am 16.11.2019

Nach der Premiere in 2019 geht die Brauhaussitzung der KG Grengeler Draumdänzer am 01.02.2020 im Akazienhof in die zweite Runde und ist nach kölscher Lesart jetzt Tradition. Wie im Vorjahr konnten wieder verschiedene Künstler für...[mehr]

07.10.2019

Neue DRAUSSENSEITER-Ausgabe zum Thema "Unterwegs"

Für die aktuelle Ausgabe des Straßenmagazins DRAUSSENSEITER haben wir mit Menschen gesprochen, die viel unterwegs sind und viele Kilometer am Tag zurück legen. Lothar, der in Köln Platte macht, erzählt uns von seiner...[mehr]