NEUES

Straßenfotografie im DRAUSSENSEITER

Neben den Fotografien von Peter Ruthardt ("Poesie der Straße") ziert ein ganz besonderes Bild Fred Jaegers aus dem Bildband "Persil und Petticoat" (Emons-Verlag) das April-Cover des Kölner Straßenmagazins. Wir haben mit Britta Schmitz, die Jaegers fotografischen Nachlass editiert hat, über den Kölner gesprochen, dessen Laufbahn als Fotoreporter im Zweiten Weltkrieg in Holland begann und der später für überregionale Magazine wie „HÖRZU“ und „Neue Illustrierte“ arbeitete. Und unseren Straßenverkäufer Lothar haben wir mit der Einwegkmera losgeschickt – die Ausbeute eines Tages läßt sich ebenfalls sehen. Laßt euch überraschen. Ein ganzes Heft über (Straßen-) Fotografie und den besonderen Augenblick – ab dem 1. April auf der Straße, im Abo und in einigen wenigen, ausgewählten Buchhandlungen erhältlich.

07.05.2020

Deubner-Stiftung spendet Gutscheine für Straßenzeitungsverkäufer

Neben der Unterstützung des Kölner Strassennetzes, haben wir heute auch noch eine Spende von 50 Wertgutscheinen zugunsten des DRAUSSENSEITERs bekommen, die wir natürlich gerne an unsere Straßenzeitungsverkäufer weitergeben. Dafür...[mehr]

21.04.2020

Danke!

Das Kölner Strassennetz bedankt sich ganz herzlich bei Elke Pistor, die durch das Nähen schöner Mundschutz-Masken 2000 Euro eingespielt hat. Zu unserem Netzwerk gehören Bauen/Wohnen/Arbeiten, Straßenmagazin Draussenseiter, Ev. &...[mehr]

21.04.2020

Care-Pakete und Duschen am Wiener Platz

Die Stadt Köln errichtet eine mobile Sanitär-Station für obdachlose Menschen auf dem Marktplatz von Köln-Mülheim. Ab Mittwoch, 22. April 2020, stehen dort zwei Container mit Duschen und Toiletten zur Verfügung. Sie sind täglich...[mehr]