NEUES

OASE sucht ein neues Zuhause

Die OASE sucht zeitnah eine gewerbliche Immobilie in der Größe von 150 bis 200 qm im rechtsrheinischen Köln bevorzugt in den Stadtteilen Deutz und Poll, eventuell auch Kalk und Humboldt-Gremberg mit guter Anbindung an den ÖPNV. Die Kontakt- und Beratungsstelle für Wohnungslose sucht Räumlichkeiten mit ca. 150 qm, gerne auch gewerbliche Räume. Die Einheit sollte über einen größeren Aufenthaltsraum und Nebenräume verfügen. Notwendig sind Anschlüsse oder Anschlussmöglichkeiten für Sanitäranlagen (Toiletten, Dusche) und ein Küchenbereich. Da weitere Bedarfe für mind. 3 Büroräume bestehen, kommen auch größere Objekte in Frage. Die Kosten sollten den ortsüblichen Rahmen nicht überschreiten.

Weiterführende Informationen und Kontakt

www.oase-koeln.de/ueber-die-oase/team/

31.03.2019

Straßenfotografie im DRAUSSENSEITER

Neben den Fotografien von Peter Ruthardt ("Poesie der Straße") ziert ein ganz besonderes Bild Fred Jaegers aus dem Bildband "Persil und Petticoat" (Emons-Verlag) das April-Cover des Kölner Straßenmagazins. Wir haben mit Britta...[mehr]

17.03.2019

Turid Müller singt gegen Missstände an

Am 6.4.2019 gibt es wieder die Möglichkeit, Spaß zu haben und Gutes zu unterstützen. Denn Teilzeitrebellin Turid Müller ist mal wieder in Köln. Sie singt von der täglichen Grätsche zwischen Ideal und Wirklichkeit und zwar ab...[mehr]

11.03.2019

Kölner Strassennetz tagt bei Emmaus

Von unschätzbarem Wert ist der regelmäßige Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen vom Kölner Strassennetz. Heute waren wir zu Gast bei Emmaus Köln, die in diesem Jahr 60. Jubiläum feiern. Emmaus verfügt nicht nur über die...[mehr]