NEUES

Danke, Gezeiten-Haus!

Unser großer Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gezeiten Hauses auf Schloss Eichholz, die im Laufe eines Jahres eine Spendendose gefüllt haben und nun der OASE einen Betrag von 500 Euro – aufgerundet durch die Geschäftsleitung – an die Sozialarbeiter Ingo Leis und Susanne Alff übergeben haben. Danke auch den Kindern und deren Betreuern für das fleißige Plätzchen backen im Rahmen der Aktion. Insgesamt kamen zusätzlich noch tolle Sach- und Blumenspenden an – eine Freude für alle Menschen, die die Dinge dringend benötigen.

01.07.2019

201. DRAUSSENSEITER-Ausgabe erschienen

Wir feiern mit dieser Doppelausgabe unsere 201. Ausgabe. Dennis und Detlev, unsere Ehrenamtler, halten sie hier in der Hand, ab heute gibt es die Ausgabe auf Kölns Straßen, in der OASE, im Buchladen Neusser Straße und im...[mehr]

04.06.2019

Albanien ist das neue Brandenburg? Der neue DRAUSSENSEITER ist da!

Im neuen DRAUSSENSEITER gibt es ein feines Interview mit dem großen Rainald Grebe, in dem er behauptet, dass Albanien das neue Brandenburg sei. Sein gleichnamiges Album erscheint erst Ende des Monats – aber wir glauben ihm das...[mehr]

09.05.2019

Über Armut und Reichtum, Arbeit und Nichtarbeit

Im Rahmen des Heinrich Pachl-Festivals wurde am 8. Mai 2019 im ODEON nicht nur der – auch heute noch erschreckend aktuelle – Film "Geld und gute Worte" (1997) gezeigt, sondern auch alte Weggefährten und Menschen auf die Bühne...[mehr]