NEUES

Danke, Gezeiten-Haus!

Unser großer Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gezeiten Hauses auf Schloss Eichholz, die im Laufe eines Jahres eine Spendendose gefüllt haben und nun der OASE einen Betrag von 500 Euro – aufgerundet durch die Geschäftsleitung – an die Sozialarbeiter Ingo Leis und Susanne Alff übergeben haben. Danke auch den Kindern und deren Betreuern für das fleißige Plätzchen backen im Rahmen der Aktion. Insgesamt kamen zusätzlich noch tolle Sach- und Blumenspenden an – eine Freude für alle Menschen, die die Dinge dringend benötigen.

31.03.2019

Straßenfotografie im DRAUSSENSEITER

Neben den Fotografien von Peter Ruthardt ("Poesie der Straße") ziert ein ganz besonderes Bild Fred Jaegers aus dem Bildband "Persil und Petticoat" (Emons-Verlag) das April-Cover des Kölner Straßenmagazins. Wir haben mit Britta...[mehr]

21.03.2019

OASE sucht ein neues Zuhause

Die OASE sucht zeitnah eine gewerbliche Immobilie in der Größe von 150 bis 200 qm im rechtsrheinischen Köln bevorzugt in den Stadtteilen Deutz und Poll, eventuell auch Kalk und Humboldt-Gremberg mit guter Anbindung an den ÖPNV....[mehr]

17.03.2019

Turid Müller singt gegen Missstände an

Am 6.4.2019 gibt es wieder die Möglichkeit, Spaß zu haben und Gutes zu unterstützen. Denn Teilzeitrebellin Turid Müller ist mal wieder in Köln. Sie singt von der täglichen Grätsche zwischen Ideal und Wirklichkeit und zwar ab...[mehr]