NEUES

Draussenseiter trifft auf Klappstuhl

Es gibt immer weniger Sitzgelegenheiten im Öffentlichen Raum, soviel steht fest. Und das trifft nicht nur alte Menschen, Familien, Reisende, Menschen mit Körperbehinderungen, sondern eben auch Obdachlose, die oft viele Kilometer am Tag zurücklegen und sich auch mal zur Ruhe setzen müssen. Mit einer ganzen Ausgabe über Stühle und andere Sitzgelegenheiten fordern wir eine BANK EXTRA für Köln. Außerdem haben wir mit Till Quitmann – WDR-Klappstuhl-Experte – darüber gesprochen, was sich sonst noch in 2019 ändern muss. Die Ausgabe ist ab sofort auf der Straße erhältlich. Nehmen Sie doch Platz und lesen Sie genüßlich ....

16.01.2019

Danke, Gezeiten-Haus!

Unser großer Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gezeiten Hauses auf Schloss Eichholz, die im Laufe eines Jahres eine Spendendose gefüllt haben und nun der OASE einen Betrag von 500 Euro – aufgerundet durch die...[mehr]

12.01.2019

Donswieler sing met – 1111 Euro für die OASE

Hammer! Knapp 200 Menschen kamen zu „Donswieler sing met“, um die 20 neuen Lieder der kleinen „sing met“-Tour von „Loss mer singe“ kennenzulernen. Als dann auch noch FIASKO und PLÄSIER die Bühne enterten, gab es kein Halten mehr....[mehr]

10.01.2019

Ab sofort Karten für Loss mer singe in der OASE

Ab sofort kann man sich eine Eintrittskarte sichern für die grandiose Loss mer singe Veranstaltung am 27.1.2019 ab 15 Uhr – offen für Berber und Bürger, also speziell Freunde der OASE. Letztes Jahr überraschte Max Biermann mit...[mehr]