NEUES

DRAUSSENSEITER zum Thema Plastik erscheint am 1. November

Acht Millionen Tonnen Plastik landen jedes Jahr in den Weltmeeren, töten Meeresbewohner und finden ihren Weg in die menschliche Nahrungskette. Trotzdem sind wir jeden Tag gezwungen, durch die Dinge, die wir kaufen und essen, bei diesem zerstörerischen Vorgang mitzumachen. Unsere Mitarbeiterin Tamara Klein hat mit Dinah Stark, Mit-Inhaberin der verpackungsfreien Ladenkette „Tante Olga“ gesprochen, die nach erfolgreichen Crowdfunding eine weitere Filiale eröffnen möchte. Dort gibt es kaum verderbliche Ware, Gemüse nach Vorbestellung und überhaupt keine Plastikverpackungen. Außerdem drucken wir eine Fotoserie der Agentur Reuters ab, die weltweit Familien besucht haben, die bereits plastikfrei leben. Gut, dass viele Regierungen inzwischen Maßnahmen ergreifen, um dieses Verhalten zu unterstützen. Ein ganzes Heft zum Thema Müllvermeidung und Plastik-Verteufelung – ab 1. November auf Kölns Straßen.

Wer Tante Olga unterstützen möchte, bitte hier lang

 

https://www.startnext.com/koeln-nippes-unverpackt?fbclid=IwAR3bn_ttWOFHQ6CqwAB2nqf5a3SiUCb5ZLiZv3LQ2KdRe-fr3-oAQwtpOTM

17.03.2019

Turid Müller singt gegen Missstände an

Am 6.4.2019 gibt es wieder die Möglichkeit, Spaß zu haben und Gutes zu unterstützen. Denn Teilzeitrebellin Turid Müller ist mal wieder in Köln. Sie singt von der täglichen Grätsche zwischen Ideal und Wirklichkeit und zwar ab...[mehr]

11.03.2019

Kölner Strassennetz tagt bei Emmaus

Von unschätzbarem Wert ist der regelmäßige Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen vom Kölner Strassennetz. Heute waren wir zu Gast bei Emmaus Köln, die in diesem Jahr 60. Jubiläum feiern. Emmaus verfügt nicht nur über die...[mehr]

14.02.2019

Ksta

Was für eine tolle Überraschung beim Frühstück! Claudia Mund berichtet heute im Kölner Stadtanzeiger über die Brauhaussitzung zugunsten der OASE. Ganz herzlichen Dank. [mehr]