NEUES

"Das, was wir beitragen können, ist dieser Film!"

"Draußen" portraitiert vier Obdachlose, die in Köln auf der Straße leben. Ausgehend von persönlichen Gegenständen, die aufgeladen sind mit Erinnerungen und Emotionen, öffnet der Film das Tor zu einer Welt, die sonst verschlossen bleibt. Wir haben mit den Filmemacherinnen Tama Tobias-Macht und Johanna Sunder-Plassmann darüber gesprochen, wie der Film sie verändert hat. Außerdem lesen Sie ein Interview mit Richard Brox, der mit "Kein Dach über dem Leben" gerade einen Bestseller vorgelegt hat. Die neue Ausgabe ist ab heute auf Kölns Straßen erhältlich.

12.01.2020

Die andere Einsing MixTour: 800 Euro für die OASE

Nach den 20 Liedern der „anderen Einsing MixTour“ von Loss mer singe, die zur Hälfte der Kölner Auswahl entspricht, drehte im Pulheimer Vorort Dansweiler in Ruhlands Zehnthof die Band „Kuhl un die Gäng“ den Laden mal eben...[mehr]

05.01.2020

Loss mer singe in Donsweiler

Während die einen noch den Weihnachtsbaum bestaunen, singen die anderen sich schon fleißig in die nächste Session ein. Köln und Umgebung sind ohne Karneval nicht denkbar. Umso schöner, dass Loss mer singe-Moderator Harald van...[mehr]

04.01.2020

Nothing works without you. Everybody counts on you.

Ein Mal im Jahr werden die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der OASE als Dankeschön für ihre Hilfe zum Mittagessen eingeladen. Diesmal versammelten sich neben Susanne Alff und Ingo Leis vom Oase-Team zwölf EhrenamtlerInnen bei...[mehr]