NEUES

Film "Draussen" im Public Viewing

Am Freitag, 13.7. wird bei Anbruch der Dunkelheit der beeindruckende Film "Draußen" von Tama Tobias-Macht & Johanna Sunder-Plassmann auf dem Ebertplatz als Public Viewing gezeigt. Der Film porträtiert vier Obdachlose, die in Köln auf der Straße leben. Ausgehend von persönlichen Gegenständen, die aufgeladen sind mit Erinnerungen und Emotionen, öffnet der Film das Tor zu einer Welt, die sonst verschlossen bleibt. Offiziell läuft der Film am 30. August 2018 im Kino an.

13.12.2019

Kölnische Rundschau berichtet über Adventsaktion

In der heutigen Ausgabe der Kölnischen Rundschau hat Thomas Dahl die Hintergründe der Nikolausaktion des Kölner Strassennetzes sehr gut auf den Punkt gebracht. "Das Netz bietet eine Chance, die traurigen gesellschaftlichen...[mehr]

12.12.2019

Adventsklaaf bei "Schneiders"

Bewundernswert ist auch das Engagement der Familie Schneider aus Kölns kleinstem Stadtteil Mauenheim. Die auch im Veedelskarneval engagierte vierköpfige Familie lud am 7. Dezember 2019 ab 15 Uhr Freunde und Nachbarn zum privaten...[mehr]

11.12.2019

Benefizlesung in der Galerie Dettmer

Am Samstag findet um 18 Uhr eine Benefizlesung zugunsten der OASE in der Galerie Dettmer aus dem Buch „Die gruseligsten Orte in Köln“ statt. DRAUSSENSEITER-Chefredakteurin Christina Bacher liest aus ihrer aktuellen Geschichte,...[mehr]