NEUES

Fluchtorte im neuen DRAUSSENSEITER

Erst nachdem der Kölner Autor Rüdiger Bertram selbst den holprigen Weg über die Grenze von Frankreich nach Spanien hinter sich gebracht hatte, hat er das Buch "Der Pfad" fertig geschrieben. Eindrücklich werden darin die Ängste und Hoffnungen eines Jungen auf der Flucht vor den Nazis beschrieben. Auch die Journalistin Ingrid Müller-Münch hat sich mit der Geschichte eines Fluchtortes der Deutschen beschäftigt, an dem heute viele Urlaub machen: Sanary-sur-Mer. Fluchtorte – unser Thema in der neuen DRAUSSENSEITER-Ausgabe, die es ab dem 1. Juni auf Kölns Straßen gibt. Wir wünschen gute Lektüre!

16.01.2019

Danke, Gezeiten-Haus!

Unser großer Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gezeiten Hauses auf Schloss Eichholz, die im Laufe eines Jahres eine Spendendose gefüllt haben und nun der OASE einen Betrag von 500 Euro – aufgerundet durch die...[mehr]

12.01.2019

Donswieler sing met – 1111 Euro für die OASE

Hammer! Knapp 200 Menschen kamen zu „Donswieler sing met“, um die 20 neuen Lieder der kleinen „sing met“-Tour von „Loss mer singe“ kennenzulernen. Als dann auch noch FIASKO und PLÄSIER die Bühne enterten, gab es kein Halten mehr....[mehr]

10.01.2019

Ab sofort Karten für Loss mer singe in der OASE

Ab sofort kann man sich eine Eintrittskarte sichern für die grandiose Loss mer singe Veranstaltung am 27.1.2019 ab 15 Uhr – offen für Berber und Bürger, also speziell Freunde der OASE. Letztes Jahr überraschte Max Biermann mit...[mehr]