NEUES

Fluchtorte im neuen DRAUSSENSEITER

Erst nachdem der Kölner Autor Rüdiger Bertram selbst den holprigen Weg über die Grenze von Frankreich nach Spanien hinter sich gebracht hatte, hat er das Buch "Der Pfad" fertig geschrieben. Eindrücklich werden darin die Ängste und Hoffnungen eines Jungen auf der Flucht vor den Nazis beschrieben. Auch die Journalistin Ingrid Müller-Münch hat sich mit der Geschichte eines Fluchtortes der Deutschen beschäftigt, an dem heute viele Urlaub machen: Sanary-sur-Mer. Fluchtorte – unser Thema in der neuen DRAUSSENSEITER-Ausgabe, die es ab dem 1. Juni auf Kölns Straßen gibt. Wir wünschen gute Lektüre!

04.06.2019

Albanien ist das neue Brandenburg? Der neue DRAUSSENSEITER ist da!

Im neuen DRAUSSENSEITER gibt es ein feines Interview mit dem großen Rainald Grebe, in dem er behauptet, dass Albanien das neue Brandenburg sei. Sein gleichnamiges Album erscheint erst Ende des Monats – aber wir glauben ihm das...[mehr]

09.05.2019

Über Armut und Reichtum, Arbeit und Nichtarbeit

Im Rahmen des Heinrich Pachl-Festivals wurde am 8. Mai 2019 im ODEON nicht nur der – auch heute noch erschreckend aktuelle – Film "Geld und gute Worte" (1997) gezeigt, sondern auch alte Weggefährten und Menschen auf die Bühne...[mehr]

09.05.2019

Ausgabe zum Ebertplatz erschienen

Wir haben unsere Redaktion – auf Einladung des Kölner Kulturamts und der Initiative Unser Ebertplatz – für einen Tag ins African Drum am Ebertplatz verlegt. In dem Zwischenbericht, der den Fachausschüssen und der...[mehr]