NEUES

Fluchtorte im neuen DRAUSSENSEITER

Erst nachdem der Kölner Autor Rüdiger Bertram selbst den holprigen Weg über die Grenze von Frankreich nach Spanien hinter sich gebracht hatte, hat er das Buch "Der Pfad" fertig geschrieben. Eindrücklich werden darin die Ängste und Hoffnungen eines Jungen auf der Flucht vor den Nazis beschrieben. Auch die Journalistin Ingrid Müller-Münch hat sich mit der Geschichte eines Fluchtortes der Deutschen beschäftigt, an dem heute viele Urlaub machen: Sanary-sur-Mer. Fluchtorte – unser Thema in der neuen DRAUSSENSEITER-Ausgabe, die es ab dem 1. Juni auf Kölns Straßen gibt. Wir wünschen gute Lektüre!

02.10.2018

Schöne Resonanz auf das Sommerfest!

Tolle Pressestimmen erreichten uns zum diesjährigen OASE-Sommerfest. Denn nicht nur der Kölner Wochenspiegel berichtete über die gelungene "Feierstimmung" u.a. durch den Musiker Danny Prill, sondern auch die Kölnische Rundschau...[mehr]

02.10.2018

Herzlichen Dank geht an "Spille mer"

Unser herzlicher Dank geht an „Spille mer“, die im Rahmen einer feierlichen Spendengala einen symbolischen Scheck in Höhe von 2500 Euro an die OASE übergeben haben. „Spille mer“ ist Teil einer beruflichen Integrationsmaßnahme des...[mehr]

01.10.2018

"Das, was wir beitragen können, ist dieser Film!"

"Draußen" portraitiert vier Obdachlose, die in Köln auf der Straße leben. Ausgehend von persönlichen Gegenständen, die aufgeladen sind mit Erinnerungen und Emotionen, öffnet der Film das Tor zu einer Welt, die sonst verschlossen...[mehr]