NEUES

Tour durchs Museum Schnütgen

Was für ein wunderbarer Abend im Museum Schnütgen bei der DRAUSSENSEITER-Führung mit Direktor Dr. Moritz Woelk und dem Historiker Martin Stankowski. Die Beiden lieferten sich ein herrliches Wortgefecht über das Thema Armut in der Kunst, Kirche, Religion, Kunst im Allgemeinen und dem Museum Schnütgen im Besonderen. Einen besonders langen Stop legte die mehr als 20köpfige Gruppe – bestehend aus Ehrenamtlern der OASE, Straßenzeitungsverkäufern und -Mitarbeitern sowie Kollegen aus anderen Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe – beim sogenannten Zehngebotsfenster ein, das in der aktuellen Ausgabe des Kölner Straßenmagazins in der Reihe "Spuren der Armut" eine herausragende Rolle spielt. Herzlichen Dank für diese inspirierende Tour.

30.05.2018

Fluchtorte im neuen DRAUSSENSEITER

Erst nachdem der Kölner Autor Rüdiger Bertram selbst den holprigen Weg über die Grenze von Frankreich nach Spanien hinter sich gebracht hatte, hat er das Buch "Der Pfad" fertig geschrieben. Eindrücklich werden darin die Ängste...[mehr]

16.05.2018

Stellenangebot

Wir suchen eine/n Streetworker/in für den Bereich humanitäre Hilfen ab sofort oder später. [mehr]

08.01.2018

Loss mer singe bei Hochwasser

Was für ein wunderbarer Nachmittag mit der Loss mer singe-Crew in der OASE und Max Biermann als Special Guest. Während draussen vor der Tür weiter das Hochwasser anstieg, feierten wir drinnen mit den neuesten Lieder der Session...[mehr]