NEUES

Tour durchs Museum Schnütgen

Was für ein wunderbarer Abend im Museum Schnütgen bei der DRAUSSENSEITER-Führung mit Direktor Dr. Moritz Woelk und dem Historiker Martin Stankowski. Die Beiden lieferten sich ein herrliches Wortgefecht über das Thema Armut in der Kunst, Kirche, Religion, Kunst im Allgemeinen und dem Museum Schnütgen im Besonderen. Einen besonders langen Stop legte die mehr als 20köpfige Gruppe – bestehend aus Ehrenamtlern der OASE, Straßenzeitungsverkäufern und -Mitarbeitern sowie Kollegen aus anderen Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe – beim sogenannten Zehngebotsfenster ein, das in der aktuellen Ausgabe des Kölner Straßenmagazins in der Reihe "Spuren der Armut" eine herausragende Rolle spielt. Herzlichen Dank für diese inspirierende Tour.

09.12.2018

Danke an die Akteure vom Krimitag des Syndikats!

Rund 70 Leute sind zum Kölner Krimitag vom SYNDIKAT gekommen und haben – neben ihren Eintrittsgeldern – auch mit dem Kauf von Losen und der Ersteigerung einer Rolle in Isabella Archans neuem Krimi insgesamt 820 Euro für den guten...[mehr]

03.12.2018

Noch Rest-Karten für Christmas in Crime

Wer am Sonntag noch nichts vorhat, kann sich jetzt noch eine Karte für den Christmas in Crime-Abend am 9.12.2018 im Beerdigungsinstitut Ahlbach sichern. Isabella Archan, Christine Drews, Brigitte Glaser, Elke Pistor, Leon Sachs...[mehr]

02.12.2018

Socken für die Menschen draußen

Stellvertretend für alle, die bedürftigen Menschen in der kalten Jahreszeit zu warmen Füßen verhelfen, wollen wir uns ganz herzlich bei Jutta Mannebach und Resi Betzing bedanken, deren selbstgestrickte Socken zum richtigen...[mehr]