NEUES

Über-Leben-in-Köln

Es hat (fast) alles gepasst. Anläßlich des Internationalen Tages der Beseitigung der Armut war auch die OASE als Mitglied des AK Umbruch, "Wohnen Wagen", und viel prominenter Unterstützung auf der Schildergasse, um auf die Situation armer Menschen in Köln aufmerksam zu machen. Ein milder Herbsttag, viele interessierte Passanten, viele fleißige Helfer, von Polizei und Ordnungsamt unterstützend begleitet und am Ende hat der Kaufhof uns noch den Strom geliefert, da der Generator nicht ansprang.

09.07.2018

Film "Draussen" im Public Viewing

Am Freitag, 13.7. wird bei Anbruch der Dunkelheit der beeindruckende Film "Draußen" von Tama Tobias-Macht & Johanna Sunder-Plassmann auf dem Ebertplatz als Public Viewing gezeigt. Der Film porträtiert vier Obdachlose, die in Köln...[mehr]

30.05.2018

Fluchtorte im neuen DRAUSSENSEITER

Erst nachdem der Kölner Autor Rüdiger Bertram selbst den holprigen Weg über die Grenze von Frankreich nach Spanien hinter sich gebracht hatte, hat er das Buch "Der Pfad" fertig geschrieben. Eindrücklich werden darin die Ängste...[mehr]

16.05.2018

Stellenangebot

Wir suchen eine/n Streetworker/in für den Bereich humanitäre Hilfen ab sofort oder später. [mehr]