NEUES

KVB-Kunden unterstützen die Oase in Deutz

Personen im Pressebild von links nach rechts: Marion Densborn (KVB), Isabelle Nelles (KVB), Peter G. (Gast der OASE) und Rudolf Fronczek (OASE Benedikt-Labre e. V.)

Die KVB-Kunden unterstützen die gemeinnützige Organisation OASE – Benedikt-Labre e. V. in Deutz mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro. Das Spendengeld wurde am 18. Juni im Rahmen der Veranstaltung „Tag des guten Lebens“ in Deutz gesammelt, an dem die KVB mit Informations- und Sportangeboten teilgenommen hat. Gegen eine Spende von mindestens zwei Euro erhielten die Spender eine Marzipan-Figur oder einen besonderen Luftballon in Form eines KVB-Busses. Nun konnte Marion Densborn, Projektleiterin der KVB, den entsprechenden Scheck übergeben. Mit dem Betrag wird ehrenamtliche Arbeit der Oase unterstützt.

Die Oase richtet sich an Wohnungslose und andere hilfsbedürftige Menschen. In der Einrichtung arbeiten ca. zehn ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Hier wird täglich in der Alfred Schütte Allee ein Mittagstisch für 30 bis 40 Personen ausgegeben. Auch können die Hilfsbedürftigen Kleiderspenden erhalten. Des Weiteren wird die Zeitschrift „Draussenseiter – Das Kölner Straßenmagazin“ hier redaktionell erstellt und von hier aus vertrieben. In der Zeitschrift wird über soziale sowie politische Themen berichtet, sie erfüllt zudem eine wichtige Servicefunktion für ihre Leserschaft.

Die Spenden kommen vollständig den Bedürftigen zu Gute, während die Personal-, Beratungs- und Verwaltungskosten der Organisation durch die finanzielle Zuwendung der Stadt Köln sowie des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) bestritten werden.

 

 

04.12.2017

Jemönk ersingt 1150 Euro

Zum vierten Mal fand ein Einsingen – unter der Moderation von Harald van Bonn – in die neue Session in Gemünd in der Eifel statt. Im Haus Dahmen drängelten sich 120 Sängerinnen und Sänger, auch das Gemünder Dreigestirn ließ es...[mehr]

04.12.2017

Nicht nur zur Weihnachtszeit

Dass sich vier Kölner Künstler im Advent zum wiederholten Mal zusammen finden, um ein handgemachtes Konzert mit viel Herz zugunsten der OASE zu geben, ist ja schon des Dankes genug. Dass dann aber auch noch die Bude voll ist und...[mehr]

27.11.2017

Loss mer singe in der OASE

Karten gibt es ab sofort[mehr]