NEUES

"Los mer singe" am Sonntag 2.2 in der OASE

Nach dem kölschen Motto “Es is ejal, wo Do herküss, wat Do häs oder bes!“ bescherte uns am Sonntag das Loss mer singe Team um Harald van Bonn und Ute Hinz einen grandiosen Nachmittag in der OASE. Strahlende Augen bei den Mitsängerinnen und -sängern wie beim LMS-Team und echte Freude bei den Gewinnern der Verlosung: Hierfür hatten die LMS-Wirte von essers Gasthaus, Osters Rudi und Bei Oma Kleinmann vier Gutscheine für ein leckeres Mittag- oder Abendessen spendiert. Außerdem wurde ein VRS-Karnevalsticket sowie zwei handgemachte Narrenkappen von „JeckeMötz“ (www.jeckemoetz.de) verlost.

Ach ja, gesungen und abgestimmt wurde ja auch. Vorne landeten mal wieder Brings vor Kasalla und der Micky Brühl Band. Einen starken vierten Platz belegten erstmals die Räuber vor Cat Ballou. "Ein echtes Erlebnis in einer tollen, sozialen Einrichtung, die von „Loss mer singe“ gerne unterstützt wurde", heisst es auf der Homepage der Veranstalter. Legendär ist schon heute die Polonäse rüber zu den Poller Wiesen....

04.08.2020

Care-Pakete der Aktion Biesenbach

Die jahrelange gute Kooperation der OASE mit der Aktion Biesenbach läuft selbstverständlich auch in diesen schweren Zeiten weiter. So bereiten die hilfsbereiten Menschen aus Deutz zur Zeit täglich Tüten mit belegten Broten, Obst...[mehr]

17.07.2020

Sommerausgabe am Start

Den Umschlag der aktuellen bunten Sommerausgabe bescherte uns unsere frisch gebackene Straßenzeitungsverkäuferin Caro. Sie ist seit Monaten auf der Straße mit ihrer Kamera unterwegs, die Fotos gibt sie als Postkarten an ihrem...[mehr]

16.06.2020

Kleiderkammer voll

Vielen Dank für Ihre Spenden für Obdachlose in dieser Krise. Die Kleiderkammer der Oase wurde so reichhaltig mit Sachspenden bedacht, dass wir zur Zeit nur noch T-Shirts und Wäsche annehmen können, weil unsere Lagermöglichkeiten...[mehr]