NEUES

Die DRAUSSENSEITER Redaktion feiert

Unser Straßenmagazin wird am 19.11.2013 mit dem Journalisten-Sonderpreis der AWO Mittelrhein als herausragende Redaktion ausgezeichnet. Neben Autorinnen und Autoren, die einen Preis für ihre herausragende publizistische Leistungen in der lokalen Berichterstattung über soziale Themen im Bereich der AWO Mittelrhein ausgezeichnet werden, bekommt in diesem Jahr das Straßenmagazin den Sonderpreis, der mit 500 Euro dotiert ist. Ziel ist die Sensibilisierung des öffentlichen Bewusstseins für Armut und soziale Ausgrenzung. Weitere Infos:

 

www.awo-mittelrhein-journalistenpreis.de/index.php/kontakt.html

07.05.2020

Deubner-Stiftung spendet Gutscheine für Straßenzeitungsverkäufer

Neben der Unterstützung des Kölner Strassennetzes, haben wir heute auch noch eine Spende von 50 Wertgutscheinen zugunsten des DRAUSSENSEITERs bekommen, die wir natürlich gerne an unsere Straßenzeitungsverkäufer weitergeben. Dafür...[mehr]

21.04.2020

Danke!

Das Kölner Strassennetz bedankt sich ganz herzlich bei Elke Pistor, die durch das Nähen schöner Mundschutz-Masken 2000 Euro eingespielt hat. Zu unserem Netzwerk gehören Bauen/Wohnen/Arbeiten, Straßenmagazin Draussenseiter, Ev. &...[mehr]

21.04.2020

Care-Pakete und Duschen am Wiener Platz

Die Stadt Köln errichtet eine mobile Sanitär-Station für obdachlose Menschen auf dem Marktplatz von Köln-Mülheim. Ab Mittwoch, 22. April 2020, stehen dort zwei Container mit Duschen und Toiletten zur Verfügung. Sie sind täglich...[mehr]