NEUES

Teilen ist das neue Haben

Haben Sie schon einmal ihr Essen, einen Freundeskreis oder einen Schlafplatz geteilt? Teilen Sie mit Ihrem Partner ein Konto? Dass Teilen das neue Haben ist, weiß auch Franz Meurer, katholischer Pfarrer in der Gemeinde Höhenberg-Vingst: Er hat uns eigens für dieses Heft einen Beitrag zum Thema geschrieben. Der berühmteste Vertreter der „Sharing Economy“ ist ja Martin von Tours, der der Legende nach an einem sehr kalten Tag seinen Mantel mit einem armen Bettler teilte. Hatten dann folglich nicht beide kalt? fragt sich sein Namensvetter Martin Stankowski und hat natürlich einen besseren Vorschlag für Teilen parat. Das und viel mehr teilen wir ab dem 1. November mit unseren Lesern!

06.11.2019

Winterhilfe startet!

Auch in diesem Winter bietet die Stadt Köln wieder besondere Hilfen für wohnungslose Menschen an. Das Angebot der Winterhilfe startete in diesem Jahr in der Nacht vom 31. Oktober auf 1. November 2019. Damit soll diesem...[mehr]

31.10.2019

DRAUSSENSEITER-Ausgabe zum Thema Freiheit

Vor 30 Jahren fand der Berliner Mauerfall statt. Plötzlich waren diejenigen, die sich im DDR-Regime eingesperrt fühlen mussten, freie Leute. Das Ehepaar Ingrid und Dieter Bahß wurde – lange von Mitarbeitern der Stasi bespitzelt –...[mehr]

12.10.2019

Brauhaussitzung zugunsten der OASE – Kartenverkauf startet am 16.11.2019

Nach der Premiere in 2019 geht die Brauhaussitzung der KG Grengeler Draumdänzer am 01.02.2020 im Akazienhof in die zweite Runde und ist nach kölscher Lesart jetzt Tradition. Wie im Vorjahr konnten wieder verschiedene Künstler für...[mehr]