Neues

17.12.2019

Erstes Einsingen in Gemünd für den guten Zweck

Inzwischen ist es Tradition, dass das erste Einsingen der Session in Gemünd über die Bühne geht. Wie immer kräftig mitgesungen wurden 20 Lieder von „Sing met“, die aus ca. 400 Liedern von ca. 145 verschiedenen Musikern und Bands...[mehr]

16.12.2019

Warme Socken für die OASE-BesucherInnen

Auch in diesem Jahr haben sich Tante und Cousine von OASE-Vorstandsmitglied Claudia Betzing wieder an die Arbeit gemacht und rechtzeitig zu den kalten Wintertagen eine große Kiste warmer Socken und bunte Schals für die...[mehr]

16.12.2019

Benefizlesung zugunsten der OASE

Am Samstag las DRAUSSENSEITER-Chefredakteurin Christina Bacher aus ihren Kurzgeschichten und dem Buch "Die gruseligsten Orte in Köln" bei KunststückebyDettmer in Riehl – die Einnahmen von 150 Euro gingen zugunsten der OASE....[mehr]

13.12.2019

Kölnische Rundschau berichtet über Adventsaktion

In der heutigen Ausgabe der Kölnischen Rundschau hat Thomas Dahl die Hintergründe der Nikolausaktion des Kölner Strassennetzes sehr gut auf den Punkt gebracht. "Das Netz bietet eine Chance, die traurigen gesellschaftlichen...[mehr]

12.12.2019

Adventsklaaf bei "Schneiders"

Bewundernswert ist auch das Engagement der Familie Schneider aus Kölns kleinstem Stadtteil Mauenheim. Die auch im Veedelskarneval engagierte vierköpfige Familie lud am 7. Dezember 2019 ab 15 Uhr Freunde und Nachbarn zum privaten...[mehr]

11.12.2019

Benefizlesung in der Galerie Dettmer

Am Samstag findet um 18 Uhr eine Benefizlesung zugunsten der OASE in der Galerie Dettmer aus dem Buch „Die gruseligsten Orte in Köln“ statt. DRAUSSENSEITER-Chefredakteurin Christina Bacher liest aus ihrer aktuellen Geschichte,...[mehr]

09.12.2019

Erzbistum berichtet über Nikolausaktion

„Wir sitzen alle an einem Tisch…, alle gleich gut!!??“ – unter diesem Motto fand auf Einladung des Kölner Strassennetzes am 4. Dezember 2019 eine Nikolausfeier für Obdachlose statt. Das berichtet jetzt auch das Erzbistum Köln auf...[mehr]